Arbeitnehmerdatenschutz in der digitalisierten Personalarbeit Rechtssicher mit Mitarbeiter/innendaten umgehen

Datum / Zeit
28.05.2019
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Industrieller Arbeitgeberverband Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim e.V.


Arbeitnehmerdatenschutz in der digitalisierten Personalarbeit
Rechtssicher mit Mitarbeiter/innendaten umgehen

Seminarnummer 50OS40009272

Haus der Industrie, Bohmter Straße 11, 49074 Osnabrück

Referent/-in
Peter Rösen, Verbandsjurist des IAV, Joachim Sukop

Preis 270 Euro inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke

230 Euro für Mitgliedsunternehmen des IAV sowie von NiedersachsenMetall Bezirksgruppe Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim

Zielgruppe

Firmeninhaber/innen, Geschäfts-, Personalleitungen, -referenten/innen und Führungskräfte mit Personalverantwortung

Ihr Nutzen

Mit zunehmender Digitalisierung wachsen die Anforderungen an den rechtssicheren Umgang mit Mitarbeiter/innendaten.
Fachexperten bringen Sie auf den neuesten Stand zur Gesetzeslage und deren praktischer Anwendung.
Erhalten Sie wertvolle Tipps, um digitale Personalakten rechtssicher zu führen und korrekt mit Bewerber/innendaten umzugehen.
Praxisbeispiele verdeutlichen, wo Sie den Datenschutz in den Fokus stellen müssen, um Rechtsverstöße zu vermeiden.


Inhalte

  • Die neue DSGVO und ihre Folgen für den Arbeitnehmerdatenschutz
  • Wie Sie mit Unterlagen aus Bewerbungsverfahren rechtssicher umgehen
  • Beachten Sie das AGG und Ihre Informationspflicht gegenüber abgelehnten
    Bewerbern/innen
  • Best Practices bei der Umstellung auf eine digitale Personalakte
  • Tipps, um Personalakten effizient zu strukturieren und zu befüllen
  • Regeln, die für die Aufbewahrung und Entsorgung von Daten gelten
  • Datenschutz im Arbeitsalltag: Internetnutzung, Zugriff auf E-Mails, Befragung der
    Beschäftigten
  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht


Kontakt

Renate Böschemeyer
Tel.: 0541 77068-12
Fax: 0541 77068-30
E-Mail: boeschemeyer@iav-online.de

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.