Foto- und Videoclipwettbewerb „Ausbildung in der Industrie“ für Azubis gestartet

Osnabrück, 28. Januar 2020.

Auch in diesem Jahr haben Azubis – egal aus welchem Ausbildungsjahr – die Möglichkeit, am Foto- und Videoclipwettbewerb „Ausbildung in der Industrie“ teilzunehmen. Mit Fotos und Videoclips können sie ihre Ideen und Erfahrungen von der Ausbildung in der Industrie zeigen. Maximal drei Fotos und/oder ein Videoclip können eingereicht werden. Dabei sollte der
Videoclip 90 Sekunden bis maximal drei Minuten lang sein. Professionelle Hilfe ist nicht erlaubt. Ausgerichtet wird der jährliche Wettbewerb zum sechsten Mal vom Industriellen Arbeitgeberverband Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim (IAV) und von der Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim (IHK) im Rahmen ihrer gemeinsamen Kampagne „Industrie ist Zukunft“. Mit den Beiträgen möchten die Ausrichter die Ausbildung in der Industrie sichtbar machen. Den Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von 500 €, 200 € und 100 €. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020.

 Nähere Infos unter www.industrie-ist-zukunft.de oder beim IAV (Bernadette Grabowski, Tel.: 0541-77068-18, grabowski@iav-online.de) oder bei der IHK (Juliane Hünefeld-Linkermann, Tel.: 0541-353-255, huenefeld-linkermann@osnabrueck.ihk.de).