Links überspringen

Wirtschaft verstehen.

Schule und Wirtschaft zusammenbringen.

Wie sieht ein Unternehmen eigentlich von innen aus? Welche typischen Geschäftsprozesse gibt es? Und was braucht man für eine Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d) oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)? In unseren Arbeitskreisen Schule-Wirtschaft fördern wir den Austausch von Lehrkräften und Wirtschaftsvertretern, nehmen verschiedenste Berufe und Karrierewege in den Blick und verdeutlichen aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen. Bei Betriebserkundungen oder Vorträgen werden die Lehrkräfte mit Hintergrundwissen versorgt, das sie im Unterricht an ihre Schülerinnen und Schüler weitergeben können. Herzlich willkommen sind auch Vertreter der Agentur für Arbeit oder der Jobcenter, genauso wie Führungskräfte aus Unternehmen oder anderen Institutionen.

Bildung & Nachwuchs

Unsere Arbeitskreise Schule-Wirtschaft:

  • Emsland
  • Grafschaft Bentheim, in Kooperation mit der regionalen Wirtschaftsvereinigung
  • Melle, in Kooperation mit der Kreissparkasse Melle
  • Nordkreis Osnabrück
  • Osnabrück
5
Arbeitskreise Schule-Wirtschaft
40
Jahre Netzwerk

Manager auf Zeit.

Es ist eine Sache, im Unterricht theoretisch zu lernen, wie Unternehmen funktionieren. Etwas ganz anderes ist es, sich selbst in der Praxis daran zu probieren. Seit über 35 Jahren bieten wir zusammen mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft Wirtschaftsplanspiele an – das Management Information Game (MIG) für Jugendliche der gymnasialen Oberstufe bzw. INVESTOR für die 10. Klassen an Ober- und Realschulen. Unser Ziel: ökonomische Bildung spielerisch vermitteln, Schlüsselqualifikationen trainieren und praktische Einblicke in die Berufswelt ermöglichen. Für jeweils eine Woche schlüpfen die Jugendlichen in die Rolle von Vorständen fiktiver Unternehmen und treffen verschiedenste betriebswirtschaftliche Entscheidungen, um am Markt erfolgreich zu sein.

Besonders wertvoll ist, dass sich zahlreiche regionale Unternehmen engagieren, um die Planspielwochen zu ermöglichen. Sie unterstützen als Gastgeber, finanzielle Förderer, Fachreferenten zu verschiedenen wirtschaftlichen Themen oder öffnen ihre Türen für Betriebserkundungen.

30
30 Planspiele im Durchschnitt pro Jahr
600
Teilnehmerinnen und Teilnehmer

5 Tage, 5 Berufe, 5 Unternehmen.

Lernen Sie im Rahmen der „Praktikumswoche Region Osnabrück“ ganz unkompliziert potenzielle Nachwuchskräfte in den niedersächsischen Sommerferien kennen – und das kostenlos. Die Jugendlichen erkunden in Tagespraktika unterschiedliche Unternehmen und Berufsfelder. Wann, wie viele und in welchem Bereich Sie Praktikumstage in Ihrem Unternehmen anbieten möchten, entscheiden Sie individuell. Einfach unter https://praktikumswoche.de/osnabrueck anmelden und das System vermittelt automatisch – basierend auf Ihren Angaben – passende Talente.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück.

 

Bildung & Nachwuchs

Flyer zum Download
Kommunikation

Ansprechpartnerin

Sabine Stöhr
Geschäftsführerin und stv. Hauptgeschäftsführerin
Leitung Kommunikation und Bildung

Tel.: 0541 77068-23
E-Mail: stoehr@iav-online.de